Rechtenbach im Spessart

Kultur

"Keine Zeit ist mit der Zeit zufrieden;
das heißt, die Jünglinge halten die künftige
für idealer als die gegenwärtige,
die Alten die vergangene."

Jean Paul

 

Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen das vergangene und das aktuelle Leben in Rechtenbach vorstellen.

Hierzu gehört natürlich das Rechtenbach-Lied. Der Text ist von Frieda Durchholz und die Musik von Waldemar Hauck.

Für alle Nicht-Rechtenbacher gibt es ein Wörterbuch Rächdeboacherisch - Deutsch. Damit uns auch die "Fremden" und Zugezogenen verstehen.

Die Rechtenbacher Geschichten sind aus dem wirklichen Leben.

Auch Musiker und Musikanten gibt es reichlich in Rechtenbach. Diese musikalische Vielfalt finden Sie in der Rubrik "Musik aus Rechtenbach".